Sonntag, 27. August 2017

Rezension "Taste of Love 01. Geheimzutat Liebe"


Buchtitel: Taste of Love 01. Geheimzutat Liebe
Autor: Poppy J. Anderson
Verlag: Lübbe
Erschienen am: 13.01.2017
Seitenzahl: 384
ISBN: 978-3-404-17468-3
Preis: 12,90 €




Eine Prise davon macht jedes Essen besser – Geheimzutat Liebe
 
Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
 
 
 
"Andrew Knight ignorierte seine Assistentin, die ihm im Nacken saß und von Sekunde zu Sekunde mehr Unwillen auszustrahlen schien."
 
© Zitatrechte Lübbe
 
 
Liebe geht durch den Magen ...
 
Andrew Knight hat es geschafft! Er ist einer der besten Köche Bostons und sein Restaurant schreibt schwarze Zahlen. Dumm nur, dass er selbst nur noch einen Schritt vom Burnout entfernt ist. Seine Tante sitzt im mit TV-Terminen und Interviews im Nacken, seine Assistentin kritisiert ihn und sein Souschef scheint alles besser zu wissen. Kurzerhand packt Andrew seine Sachen und verschwindet für ein paar Tage nach Maine, wo er in seinen Kindertagen sorglose Sommer verbracht hat. Dort entgeht er einem Beinahe-Unfall mit dem Ergebnis, dass er in dem kleinen Küstenort Sunport festsitzt, da sein Auto gewisse Schäden aufweist. Die an dem Beinahe-Unfall beteiligte Brooke Day nimmt Andrew widerwillig auf und quartiert ihn in ihrem Restaurant, das Crab Inn, ein. Doch Andrew, der seine Sternekoch-Identität unter Verschluss hält, mischt sich in Brookes Angelegenheiten ein, was ihr gar nicht passt ...
 
Ich bin begeistert!
So viel Witz, Humor, Sarkasmus (ich liebe Sarkasmus!), Ernsthaftigkeit und Schlagfertigkeit ist mir lange nicht mehr in einem Buch begegnet :D
 
Die leicht in Rage bringende und familienbewusste Brooke und der sorglos wirkende und immer fröhliche Drew sind ein Paar, dass wirklich gut miteinander harmoniert. Der Schlagabtausch zwischen den beiden war immer erste Sahne *lach* Ich habe mich wirklich schlappgelacht :D Mit Drew und Brooke wurden zwei Charaktere geschaffen, die authentisch und sympathisch wirken und mit denen ich gerne mal den Kochlöffel schwingen würde ;)
 
Das Cover finde ich wunderschön und sehr passend gewählt. Passender geht es eigentlich gar nicht *lach* Der Schreibstil ist mitreißend und macht die Protagonisten lebendig. Poppy J. Anderson, Sie haben eine tolle unterhaltsame Geschichte geschaffen!
 
In diesem Buch geht es unter anderem um gutes Essen. Während ich dieses Buch gelesen habe, ist mir mehrmals das Wasser im Mund zusammengelaufen *sabber* Deshalb finde ich es unglaublich toll, dass sowohl ein Rezept von Brooke als auch ein Rezept von Drew am Anfang und am Ende des Buches (und ein Bild der beiden) zu finden sind. Diese zwei Gerichte werde ich definitiv einmal nachkochen! Mir läuft jetzt schon wieder das Wasser im Mund zusammen :D
 
Wer gerne über schmackhaftes Essen träumen und mit Drew und Brooke in der Küche stehen und über ihr Geplänkel lachen möchte, sollte "Taste of Love 01. Geheimzutat Liebe" nicht verpassen!
 
 
 
 
Mich hat dieses Buch von vorne bis hinten überzeugt! Ich freue mich schon auf den zweiten Band der "Taste of Love"-Reihe :)
 



gepostet von:

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Tagträumer und Weltenwanderer!

Vielen Dank für Euren Besuch im Enchanted Kingdom of Ink! Gerne könnt Ihr uns hier Eure Kommentare, Meinungen und Anregungen hinterlassen! Wir freuen uns über jede Nachricht! ❤